sw.jpg

Über Yoga // Über mich // Über dich

 

 // 2004 besuchte ich meine erste Yogastunde. Hochschwanger, mit meinem ersten Sohn. Innehalten. Reinspüren. Schön. Aber noch war ich nicht bereit zu verstehen worum es wirklich geht.

Als ich jedoch etwa ein halbes Jahr nach der Geburt wieder zum Yoga ging, verließ ich wankend vor Wohlsein, Glück, Frieden, Stolz und überwältigt von der Anmut und der Schönheit, der Klarheit und Coolness die Yoga für mich vereinte meine erste echte Yogastunde.

Acht Jahre übte ich mich in ganz unterschiedlichen Stilen, von Jivamukti, über Anusara, zu Aerial Yoga bis hin zu Yin Yoga. 

Ich fand mein Glück, innere Ruhe und mehr Gelassenheit. 

Am Ziel bin ich noch lange nicht. Aber das ist ja das Schöne.  

Nach einem Umzug ins schöne Fünf Seen Land begann ich schließlich 2012 meine zweijährige Ausbildung bei Percy Johannsen (namaste-yoga), die ich im Oktober 2014 mit ärztlicher Prüfung abgeschlossen habe. Im Juni 2015 habe ich noch eine Yin Yoga Lehrer Ausbildung bei Biff Mithoefer und Marta Mezzino draufgepackt. Seitdem unterrichte mit wachsender Begeisterung neben meinen Vinyasa Yoga Stunden Yin Yoga Workshops zu verschiedenen Schwerpunktthemen. 

Mein Weg geht weiter: Im Frühjahr 2019 beginne ich eine Ausbildung zur Ayurvedatherapeutin. Ayurveda und Yoga haben sich in den Jahren für mich immer öfter absolut sinnvoll verschränkt. Und so freue mich sehr, auf eine neue Zeit des Lernens!

 

// Ich mag das Leben & ich liebe die Liebe.

Ich bin Ehefrau, Mutter, Hausfrau, Putzfrau, Lehrerin, Schülerin und vieles mehr. 

Ich mag es, mich frei zu fühlen - auch wenn es mal zwickt.

Ich mag es zu handeln, wenn ich denke, dass es an der Zeit ist.

Ich liebe die Vielfalt.

Ich mag den alltäglichen Blick auf die Dinge. 

Ich mag es nichts zu müssen und alles zu dürfen.

Ich mag es ganz laut und ich mag es ganz leise.

Und - ich bin schrecklich neugierig!

All das und noch vieles mehr ist für mich YOGA.

 

// Seit Juli 2014 gebe ich mein Yoga-Glück nun auch an meine Schüler weiter. Und das mit viel Freude und Hingabe. Staunend und beglückt über das Leben & die Liebe, die Vielfalt, den alltäglichen Blick auf jeden neuen Tag. Und über das Gefühl Freiheit zu empfinden und spürbar zu machen. Wir sind am Leben! Mal ganz laut und mal ganz leise. Neugierig, auf alles was da kommen möge.

Ich freu mich auf Euch!